Matthias Anton

Sopran und Altsaxophon

Studium an der Musikhochschule in Mannheim bei Prof. Jürgen Seefelder von 1998-2002 und macht dort sein Diplom. Es folgt ein KA Studium an der Musikhochschule Stuttgart bei Prof. Bernd Konrad von 2002-2005.

Seit 2005 ist er Dozent an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen.

Seit Juli 2010 ist er Honorarprofessor für Saxophon (Bachelor/Master klassisches Saxophon, Schulmusik & Verbreiterungsfach Jazz & Popularmusik) an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen.

Seit September 2014 ist er Dozent für Gehörbildung, Tonsatz und Tutorate (Musiktheorie, Musikbearbeitung & Musikbetrachtung) am Hohner Konservatorium Trossingen.

Endorsements:
• Endorser für Henri Selmer Paris – Selmer Reference Altsaxophon und Selmer Serie III Sopransaxophon
• Endorser für Theo Wanne Classic Mouthpieces – Altsaxophon GAIA 2 / Sopransaxophon GAIA-Custom
• Endorser für Daddario-Woodwinds – Royal & Reserve Blätter made by D’addario

Eigene Projekte:
• Keechero (1998-2001)
• Matthias Anton Quartett (2002-2005)
• Zabblphilipp (zusammen mit Philipp Moehrke (2001-2006)
• Playstation (zusammen mit Patrick Müller (2002-2007)
• Matthias Anton & Philipp Moehrke (seit 2006)
• Matthias Anton & Patrick “Paco” Müller (seit 2007)
• Matthias Anton Group (seit 2007)
• Künstlerische Leitung der Reihe K3 (2006-2011)
• Initiator der Begegnung BundesJazzorchester meets Musikhochschule Trossingen (seit 2007)
• Künstlerischer Leiter und Komponist von Agathe’s Diary (Freischütz meets Black Raider – ein Projekt der Musikhochschule Trossingen)
• Künstlerischer Leiter des 4. Jazz-Gipfel der Konstanzer Gymnasien 2009
• Matthias Anton & Peter Hastedt (gregoreanische Improvisationenen für Saxofon & Orgel)
• Matthias Anton & Hans‐Günther Kölz (seit 2010)
• Die Erlkönige „Balladen“ – Durch Nacht und Wind, mit Bernd Lambrecht, Frank Golischewski, Matthias Anton & Hans-Günther Kölz (seit 2011)
• European Jazz Experience (seit 2013)
• Dantons Tod (2013-2016)
• Sax Explosion (seit 2014)
• Am Rand (2014-2015)

Spielte und Arbeitete mit (Jazz und Pop):
• Peter Herbolzheimer  • Jiggs Whigham  • Ack Van Rooyen  • John Ruocco  • Bernd Konrad  • David Haynes  • Torsten DeWinkel  • Judy Niemack  • Jose Cortijo  • Jeanfrançois Prins • Maria Schneider  • Ruud Ouwehand  • Herbert Joos  • Michael Wollny  • Phil Woods • The Alvin Mills Project • Nice Brazil • Marla Glenn • The Wright Thing • Weather Girls • Andrew Strong, etc…….

Big Band’s:
• BundesJazzOrchester (BuJazzo) als Lead Altist (1999-2003)
• Leitung des BuJazzo’s in Vertetung für Peter Herbolzheimer
• LandesjugendJazz Orchester BW als Lead Altist (1997-1999)
• Glenn Miller Big Band
• Swing Time Big Band
• Big Band Convention
• Summit Orchestra
• HP Ockert Big Band
• Stuttgart Jazz Orchestra
• Contemporary Big Band Project, etc……

Klassik/Crossover:
• Aushilfe bei der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
• Eröffnung der Landestheatertage in Konstanz mit Improvisationen über Schuberts “Winterreise-Fremd bin ich eingezogen,…”
• Improvisationen über John Rutters “Requiem”
• Improvisationen über Carl Orffs “Carmina Burana”
• Solist beim Musikfest Stuttgart 2011, “Rauschen und Wogen” von Salvatore Sciarrino, veranstaltet von der Internationalen Bachakademie Stuttgart
• Dantons Tod – Eine Kooperation der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen, dem Zimmertheater Rottweil und dem Jazzfest Rottweil
• Am Rand – Komposition und musikalische Leitung am Theater in Aalen

Tourneen:
• Deutschland, Europa, Asien, Amerika, mit verschiedensten bereits genannten Formationen

Unterrichtserfahrungen:
• Saxophonlehrer an der Jugendmusikschule Villingen-Schwenningen (2002-2005)
• Saxophon – und Combodozent bei dem Workshop der Gewinner des Bundeswettbewerbs Jugend Jazzt (2005,2007,2012)
• Saxophonlehrer an der Musikakademie Villingen Schwenningen (2005-2013)
• Saxofondozent an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen seit Dezember 2005
• Leiter des Improvisationsensembles der Hochschule Trossingen (2005-2009)
• Saxophonlehrer an der Musikschule Trossingen (2006-2019)
• Dozent beim European Masterclass Workshop der European Yamaha Big Band (2007,2009)
• Leitung der Big Band der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen
• Gastdozent an der Fachhochschule Salzburg (2010)
• Saxophondozent bei der Europäischen Jazzakademie in Heek (Mai 2012) Leitung: Jiggs Whigham
• Dozent für Lab an der Hochschule Osnabrück seit Oktober 2013
• Dozent für Gehörbildung, Tonsatz und Tutorate (Musiktheorie, Musikbearbeitung & Musikbetrachtung) am Hohner Konservatorium Trossingen seit September 2014

Literatur:
• Improvisations Concepts “alto sax” (Philipp Moehrke / bearbeitet von Matthias Anton) AMA Verlag
• “memories” (Matthias Anton & Philipp Moehrke) AMA Verlag
• “Footprints” (Matthias Anton & Hans-Günther Kölz) Verlag Tastenzauber
• “Postcards” (Matthias Anton & Hans-Günther Kölz) Verlag Tastenzauber
• “Préludes” (Hans-Günther Kölz & Matthias Anton) Musikverlag Jetelina
• “Balkan Fieber” (Matthias Anton & Hans-Günther Kölz) Verlag Tastenzauber
• “Landscapes” (Matthias Anton & Hans-Günther Kölz) Verlag Tastenzauber
• “Para Una Despedida” (Matthias Anton & Hans-Günther Kölz) Verlag Tastenzauber

Webseite

© stephan frommer  2020